Umbau Institut Veterinärphysiologie
Oertzenweg 19b, 14163 Berlin
Fertigstellung: Februar 2013 Bauherr: FU Berlin Leistungsphasen 1-8 BGF:1.600 m2sssssssss Bausumme: 1.900.000 Euro
zurück

Das Institut für Veterinärphysiologie wurde 1993 als provisorisches Interimsbauwerk in Düppel erbaut. Im Zuge der Umbaumaßnahme sollen die vorhandenen Labore, Seminar- und Büroräume den neuen Nutzungsanforderungen angepasst und modernisiert werden.

Dieses wird im Wesentlichen ohne größere bauliche Veränderungen, sondern durch eine Umnutzung der vorhandenen Räume erreicht. Die bisher in beiden Etagen verteilten Labore werden im EG in zwei abgeschlossene S2-Bereiche zusammengefasst. Im Foyer muss zusätzlich ein Besprechungsraum

integriert werden. Im OG verbleibt mit Ausnahme des großen Praktikumssaals und einem Standartlabor keine Labornutzung. Die vorhandenen Medien sollen möglichst weiter genutzt und ggfs. ergänzt werden. Die Labormöbel werden teils umgesetzt, teils neu geplant und neu eingebaut.