Neubau der Heinz-Brandt-Oberschule
Langhansstraße 120, 13086 Berlin
Fertigstellung: Herbst 2011 Bauherr: Bezirksamt Pankow Leistung: LPH 2-9 ________ BGF: 2.072 m2                      Bausumme: 4.700.000 Euro
zurück
Der Schulneubau nimmt die charakteristische Blockrandbebauung der Bestandsgebäude auf. Durch das Einrücken der Bauflucht des Schulaltbaus und das Vorrücken des Schulneubaus wird ein Vorplatz ausgebildet, welcher den Schulbau in seiner Wahrnehmung als öffentliches Gebäude aus dem Strassenbild hervorhebt. Die runde Bauform der Kopfseite unterstützt die signifikante Eckausbildung im Stadtraum. Die Gestaltung des Neubaus ordnet sich mit seiner Materialität als Ziegelfassade und seiner klaren Formensprache selbstbewusst in das bestehende Denkmalensemble ein. Alle Etagen des Neubaus sind den Geschosshöhen des Hauptgebäudes angepasst, so dass eine stufenlose Verbindung zum Haupthaus erfolgt. Der viergeschossige Neubau erhält ein Treppenhaus, welches am Giebel der denkmalgeschützten Turnhalle als gläserne Baufuge ausgebildet wird.