Neubau Kasimirhaus Warburg
Warburg
Fertigstellung: Dezember 2016 Bauherr: Jugenddorf Petrus Damian Leistung: LPH 1-9 __------_----_____ BGF: 1.750m2 _---------__________ Bausumme: 3.000.000 Euro
zurück
Der Neubau des Kasimirhauses in Warburg fügt sich als neuer eigenständiger Baustein im Jugenddorf Petrus Damian ein und bildet den Abschluss der Parkbebauung zur Bahnlinie nach Nordwesten. Das Kasimirhaus vereinigt drei Wohngruppen in einem zusammenhängenden Baukörper ohne dabei die Identität der einzelnen Funktionsbereiche zu egalisieren. Jede Wohngruppe ist in einem eigenständigen Haus mit weit voneinander entfernten Eingängen untergebracht. Im EG befinden sich die Wohnbereiche, im OG die individuellen Schlafräume. Das Gebäude wird als konventionelle Massivkonstruktion erstellt. Die Fassaden werden durch ein einheitliches Ziegelmaterial dauerhaft und wertstabil ausgeführt.